Bereits die letzten Wochen hatten unsere Aktiven die Möglichkeit, in Kleingruppen freiwillig am Trainingsbetrieb teilzunehmen. Dieses Angebot wurde von Seiten der Spieler und Trainer sehr gut angenommen und auch das ausgearbeitete Hygienekonzept wurde sehr gewissenhaft umgesetzt. Nach der neuen „Corona Verordnung Sport“ des Kultusministeriums darf nun der Trainingsbetrieb seit Kurzem wieder nahezu normal durchgeführt und Wettkämpfe ausgetragen werden. Der Württembergische Fußballverband hat deshalb die Pläne für den Start der überbezirklichen Ligen bereits finalisiert und auch der erste Spieltag unserer Runde ist auf das erste Septemberwochenende terminiert.  
       
Vor diesem Hintergrund starten unsere Aktiven zusammen mit den A-Junioren am 17. Juli um 19 Uhr in Grünkraut mit der Saisonvorbereitung. Neu an Bord sein wird ab diesem Zeitpunkt ein alter Bekannter des FV Waldburg: Mit Michael „Eise“ Riechel kehrt ein ehemaliger FV'ler zurück, der mit seinen Leistungen als Spieler maßgeblich zum Bezirksligaaufstieg 2015 beigetragen hat. Nachdem Eise zuletzt den SV Achberg als Trainer in die Bezirksliga geführt hat, stellt er sich nun bei der SG Waldburg/Grünkraut einer neuen Aufgabe und wird zur neuen Saison als Coach die Geschicke von Team 1 leiten. Er komplettiert damit das Trainergespann bestehend aus Sven Langbein, Bernd Gruber und Wolfgang Gindele (Trainer A-Jugend), die auch zur kommenden Saison gemeinsam unsere zweite Mannschaft trainieren werden.                     
Neben zahlreichen (schweißtreibenden) Trainingseinheiten werden in der Vorbereitung  natürlich auch einige Testspiele absolviert. Diese sind wie gewohnt in der Rubrik "Termine" zu finden.

Wir wünschen allen Spielern und Trainern eine erfolgreiche und verletzungsfreie Vorbereitung und freuen uns darauf, wenn es endlich wieder los geht.