12. Spieltag: SG Aulendorf I - SG Waldburg/Grünkraut I 1:2 (1:1)

Mit einem verdienten Sieg kehrt Team 1 aus Aulendorf zurück.
Der Gastgeber, welcher vor dem Spieltag einen Platz hinter unserer SG lag, hätte mit einem Sieg an unserem Team vorbeiziehen können.
Relativ schnell im Spiel konnte unser Team jedoch den Grundstein für einen erfolgreichen Spielverlauf legen. Bereits in der 3. Spielminute konnte Niklas Sterk mit einem Fernschuss über den Torhüter hinweg das 1:0 erzielen. Nur vier Minuten später fiel dann jedoch bereits der Ausgleich. Eine scharf getretene Ecke des Gastgebers fand unter Mithilfe des Windes und unglücklichem Agieren auf der Torlinie den Weg ins Tor. Wiederum direkt im Anschluss hatte die SG in Person von Marius Müller zwei sehr dicke Torchancen, die leichtfertig vergeben wurden. Nach einem perfekt gespielten Spielzug und dem Umkurven des Torhüters schob er den Ball am leeren Tor vorbei. Der Gastgeber hingegen war das ganze Spiel über nur über Standards gefährlich. Doch sollte es mit einem Unentschieden in die Pause gehen. Nachdem man nicht ganz so zufrieden mit der eigenen Leistung in der ersten Halbzeit sein konnte, wollte unser Team nochmals eine Schippe drauflegen. So war es nur eine Minute nach Wiederanpfiff – der Gastgeber gedanklich noch in der Kabine – als Marius Müller einen feinen Pass auf Niklas Kahl durchsteckte und dieser eiskalt vor dem Tor blieb. Weitere große Chancen unserer SG blieben in der Folge ungenutzt. Die fast einzig gute Torchance der SGA entschärfte Torhüter Julian Schindele gekonnt. So blieb es am Ende beim hochverdienten Auswärtssieg, der nicht nur für die Moral, sondern auch für die Tabellensituation ein Erfolg war.

Kader: Julian Schindele, Henri Lachenmayer, Fabian Brugger, Daniel Erb, Frank Burgenmeister, Johannes Rothenhäusler, Jonathan Locher, Marius Müller, Noel Müller, Niklas Sterk, Niklas Kahl, Kilian Hölz, Levin Wölfle, Moritz Hausmann, Luis Pfeiffer

Vorschau Aktive

News vom Spielfeld

Beim Wintercup in Weingarten unterliegen wir der ersten Mannschaft des Gastgebers mit 3:1. Unser Tor wurde hierbei vom SV Weingarten selbst erzielt.
Im zweiten Spiel besiegte man die zweite Mannschaft des SV Weingarten souverän mit 2:0. Die Tore erzielten Laurin Riedesser und Luca Bertl.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.