TSV Berg - SGM Waldburg/ Ankenreute/ Grünkraut 2:3

In einem packenden und niveauvollen Spiel konnten unsere Jungs der SGM dem bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer die erste Saisonniederlage beibringen und erfolgreich Revanche nehmen für das Anfang Oktober  im Elfmeterschießen verlorene Pokalspiel. Mit Anpfiff des Spiels übernahm unser Team die Spielkontrolle und vor allem über die an diesem Tag starke rechte Seite wurde ein gefährlicher Angriff nach dem anderen gefahren. Allerdings zeigte sich Berg effektiver und konnte zu diesem Zeitpunkt völlig überraschend in der 18. Minute mit 1:0 in Führung gehen. Davon unbeirrt fuhren die Spieler der SGM Angriff auf Angriff auf das Berger Tor und so gelang in der 25. Minute das 1:1, kurioserweise durch ein Eigentor eines Ex-Waldburgers (einmal Waldburger immer Waldburger!). In der Folge lieferten sich beide Mannschaften einen für die Zuschauer tolles Spiel auf Augenhöhe und kurz vor der Halbzeit konnte die Heimmannschaft durch einen sehenswerten Konter erneut in Führung gehen. In der 2. Halbzeit blieben unsere Jungs bei ihrer Marschroute und vor allem im Mittelfeld erspielten sie sich ein Übergewicht. Mit 2 Toren durch Steven Geng und Henri Lachenmeyer konnte letztlich der verdiente Sieg eingefahren werden. Somit erreichte unsere vor der Saison neu formierte Mannschaft als Spielgemeinschaft mit Grünkraut in der Herbstrunde der Leistungsstaffel Bodensee einen ausgezeichneten 3. Tabellenplatz mit 6 Siegen, 2 Unentschieden bei nur 1 Niederlage.

Niklas Hangleiter, Niklas Kahl, Marc Richter, David Müller, Noel Müller, Luis Pfeiffer, Laurin Riedesser, Leon Niederberger, Henri Moudilou, Finn Tolkmitt, Thomas Frik, Ferdi Huber, Steven Geng, Henri Lachenmaier

Tore:
Steven Geng, Henri Lachenmaier, ET