Die B-Junioren der SG Waldburg/Ankenreute/Grünkraut sichern sich vorzeitig und klar die Meisterschaft in der Kreisstaffel 1!
Durch die Niederlage vom SV Weingarten II gegen die SG Blitzenreute FFB/MOWO am vergangenen Sonntag steht der Meisterschaft bereits vor dem letzten Spieltag fest!!!!!
Die B-Junioren stellen bisher den treffsichersten Sturm und die beste Abwehr.
Jetzt steht am Samstag um 17:00 Uhr in Waldburg noch das letzte Spiel gegen die SG Seibranz/Dietmanns/Hauerz an, bevor dort die Meisterparty steigt.


Die B-Junioren sind weiter auf der Erfolgsspur, den 4. Sieg im vierten Spiel. Trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle konnten unsere Jungs überzeugen. Die Führungsspieler übernahmen Verantwortung und die anderen haben ihre Sache sehr gut gemacht. Und so steht am Ende ein 7:0 Sieg gegen die total überforderten Gäste aus Kehlen zu Buche.
Es war eine einseitige Partie und in der 10. Spielminute war es Lele der den Torreigen eröffnete. Innerhalb von nur 3 Spielminuten folgten dann zwei weitere Treffer von Noel und Niki. Kurz vor der Halbzeitpause konnte unser Stürmer Niki den 4:0 Halbzeitstand erzielen. Von Kehlen bis dato keine zwingenden Aktionen.
Nach der Halbzeitpause unverändertes Bild, der Gastgeber machte das Spiel und die Gäste waren auf Schadensbegrenzung aus. Der sehr gut spielende Lele, der unermüdliche David und unser Youngster Fabio erzielten den hochverdienten Endstand zum 7:0. Kommenden Freitag um 19:00 Uhr steht gegen den VfL Brochenzell das nächste Spiel an. Das wird sicher eine schwierigere Aufgabe. Doch die letzten Spiele geben Hoffnung auf eine erfolgreiche Partie.
Es spielten: Moritz Zinser, Elias Müller, Jakob Gaißmaier, Felix Seeger, Marek Pfiffner, David Rittner, Noel Müller, Niklas Rau, Leander Egle, Fabio Rick, Moritz Haußmann, Jakob Krämer, Tim Neusch, Valdrin Ahmeti

Tore: Leander (3), Niklas (2), Gaissy, David

Nach dem Derbysieg gegen den SV Vogt/Karsee reisten unsere B-Junioren mit viel Selbstvertrauen zum SV Weingarten. Auf dem Nebenplatz im Lindenhofstadion bestätigten die Jungs die gute Leistung. Den Torreigen eröffnete Lele in der 10. Spielminute mit einem Strafstoß. Danach spielte eigentlich nur noch ein Team und das war unsere Mannschaft. Schöne Kombinationen und eine sicher stehende Abwehr waren der Garant für eine sichere 5:0 Führung zur Halbzeit. Lele mit einem weiteren Treffer, David mit 2 Toren und Gaissy mit einem Treffer waren für die Führung zuständig.
Nach der Pause dann das gleiche Bild, überlegene Gäste und torhungrige Spieler. David mit zwei weiteren Treffern, dann Niki und Manu mit einem Strafstoß erzielten die weiteren Treffer. Auch der Gegentreffer wurde von einem Spieler mit einem unglücklichen Eigentor erzielt.
Es spielten:
Elias Müller, Jakob Gaismaier, Gregor Stordel, Lukas Kornmayer, Felix Seeger, Manuel Fugunt, Marek Pfiffner, David Rittner, Noel Müller, Niklas Rau, Leander Egle, Fabio Rick, Moritz Haußmann, Jakob Krämer, Tim Neusch, Moritz Zinser

B-Jugend der SG Waldburg/Ankenreute/Grünkraut gewinnt Derby gegen Vogt/Karsee mit 4:0

Nachdem bereits die letzten Wochen sowohl die Aktiven der SG Waldburg/Grünkraut als auch die des SV Ankenreute ihre Derbys gegen den SV Vogt verloren hatten, stand für die Jungs der B-Jugend ebenfalls das Derby an. Bei Flutlicht und optimalen Bedingungen empfing man in Wetzisreute die SG Vogt/Karsee. Schon in den ersten Minuten zeigte sich, wer Herr auf dem Platz ist: unsere Jungs konnten sich durch schnelle Kombinationen über die Außen einige sehr gute Torchancen erspielen, die allerdings bis zur 15. Minute noch ungenutzt blieben. Den Führungstreffer erzielte schließlich Marek in Spielminute 15 mit einem feinen Schlenzer. Spielerisch hatte der Gast aus Vogt/Karsee fast nichts entgegen zusetzen und so war es in der 24. Minute Leander, der mit einem sehenswerten Fernschuss das längst überfällige 2:0 erzielen konnte. Nach der Halbzeitpause wurde man auf Seiten der SG W-A-G kurzzeitig ein wenig nachlässig, jedoch hatte die Abwehr um Gregor, Lukas, Felix und Moritz H. keine Mühe die meist harmlosen Angriffe der Vogter zu unterbinden. In der 60. Spielminute fiel schließlich das 3:0. David konnte einen Freistoß aus knapp 20 Metern souverän im Kasten unterbringen. Wiederum David war es, der mit einem tollen Schuss den 4:0-Endstand besorgte. Nach dem hochverdienten Sieg  hallten schließlich noch „Derbysieger“-Rufe in den Wetzisreuter Nachthimmel.

Es spielten: Moritz Zinser, Jakob Gaismaier, Gregor Stordel, Lukas Kornmayer, Felix Seeger, Manuel Fugunt, Marek Pfiffner, David Rittner, Moritz Hausmann, Niklas Rau, Leander Egle, Fabio Rick, Luis Bernaldez, Jakob Krämer, Tim Neusch

B-Jugend der SG Waldburg/Ankenreute/Grünkraut gewinnt Derby gegen Vogt/Karsee mit 4:0

Nachdem bereits die letzten Wochen sowohl die Aktiven der SG Waldburg/Grünkraut als auch die des SV Ankenreute ihre Derbys gegen den SV Vogt verloren hatten, stand für die Jungs der B-Jugend ebenfalls das Derby an. Bei Flutlicht und optimalen Bedingungen empfing man in Wetzisreute die SG Vogt/Karsee. Schon in den ersten Minuten zeigte sich, wer Herr auf dem Platz ist: [weiterlesen]