Das Lokalderby findet keinen Sieger.

Die SG Waldburg/Grünkraut II fand schnell ins Spiel. Alexander Meltzer verzog bereits in der dritten Minute nach Eckball nur knapp. Auch danach ließ man den SV Vogt nicht ins Spiel kommen und dominierte das Geschehen. In der 26. Minute dann fast das 1:0 für die SG Waldburg/Grünkraut II. Aber der Schuss von Markus Miehle, nach Sololauf durchs Mittelfeld klatsche leider nur an den Pfosten.

Fünf Minuten vor Ende der ersten Halbzeit stellte der SV Vogt den Spielverlauf auf den Kopf. Der erste Torabschluss brachte direkt das Tor. So ging es dann auch in die Halbzeit. Zu Beginn der zweiten Halbzeit kam man gut aus der Kabine. Ferhat Ünalan überlief mehrfach seinen Gegenspieler auf der linken Seite. Die Hereingaben fanden aber leider keinen Abnehmer. In der 55. Minute konnte sich dann auch noch Erik Wiersch auszeichnen. Eine starke Direktabnahme aus kurzer Distanz parierte er glänzend. Dann der verdiente Ausgleich sechs Minuten später. Nach kurzer Ecke landete der Ball bei Stefan Veser, der erst noch ein Gegenspieler ins Leere laufen ließ und dann trocken ins lange Eck abschloss. In der Endphase des Spiels hätte Joshua Wichmann fast noch das Spiel zugunsten der Gäste gedreht. Am Ende scheiterte er aber am Torhüter aus Vogt. So Endete das Lokalderby ohne Sieger.

Tore: 1:1 Stefan Veser

Kader: Erik Wiersch, Tom Pfleghaar, Alexander Meltzer, Daniel Erb, Johannes Spannenkrebs, Johannes Rothenhäusler, Markus Miehle, Stefan Veser, Ferhat Ünalan, Tobias Hensel (C), Hubert Sterk, Pascal Noortwijck, Michael Schuster, Joshua Wichmann, Sebastian Moser