Die SG Waldburg/Grünkraut II verliert das Auswärtsspiel in Bad Wurzach.

Team 2 der SG Waldburg/Grünkraut erwischte den besseren Start in das Spiel. Defensiv stand man sicher und offensiv konnte man immer wieder Akzente setzten. Einzig der letzte Pass und der Torabschluss waren verbesserungswürdig. Nach etwa einer halben Stunde flachte das Spiel merklich ab. Das Spiel war nun von vielen einfachen Fehlern geprägt. So ging es Torlos in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit versuchte die SG wieder das Tempo zu erhöhen. So wurden wieder vermehrt Chancen erspielt. Doch im Abschluss war man nach wie vor zu unpräzise, sodass ein Treffer einfach nicht gelingen wollte. Gegen Ende des Spiels bekamen auch die Gastgeber vermehrt Räume. Und so ist es nun mal im Fußball: wer vorne die Tore nicht macht, wird irgendwann bestraft. So gelang Bad Wurzach in den letzten 10 Minuten noch ein Doppelschlag und gewann schließlich 2:0.

Nun gilt es bereits am Donnerstag im Heimspiel gegen Wolpertswende diese bittere Niederlage vergessen zu machen.

 Kader:
Christian Sauter, Thomas Frik, Robert Schön, André Märkle, Michi Bigalke, Ekrem Sahin, Levin Wölfle, Niklas Kahl, Henri Lachenmayer, Laurin Riedesser, Johannes Kiener, Flo Hensel, Gregor Stordel, Leon Marquardt, Pascal Schwarz