Team 2 der SG Waldburg/Grünkraut gewinnt das Heimspiel gegen die SGM Dietmanns/Hauerz II.

Die SG Waldburg/Grünkraut II  ging nach einem Blitzstart in der 4. Minute in Führung. Die Gäste wurden von einem weiten Einwurf an der Mittellinie überrascht, Hubi Sterk legt den Ball uneigennützig in die Mitte und Tobi Hensel konnte zur Führung einschieben. Anschließend tat sich die SG schwer das Spiel zu gestalten. Von der gewohnten Ballzirkulation war wenig zu sehen. Auch weil die Gäste mit hohem pressing überraschten. Doch zumindest der Torabschluss funktionierte in Halbzeit 1. So konnte Robert Schön nach 21 Minuten nach einem Eckball auf 2:0 erhöhen. In der 26. Minute gelang das 3:0 nach toller Kombination. Johannes Kiener war nach Vorlage von Marian Köbach der Torschütze.

Nach der Pause schwanden die Kräfte der Gäste und die SG dominierte das Spiel nun fast nach Belieben. Zwar gelangen noch 2 weitere Tore. Tobi Hensel und Johannes Kiener konnten jeweils ihren zweiten Treffer erzielen. Doch es war bei weitem nicht alles gut. So wechselten sich schön herausgespielt Torchancen mit mangelnden Torabschlüssen ab und man spielte teilweise katastrophale Fehlpässe. Doch am Ende steht ein verdienter und souveräner Sieg auf der Habenseite. So kann man mit breiter Brust in die abschließenden beiden Spiele der Saison gehen.

 

Kader: Erik Wiersch, Michael Bigalke, Deniz Akcicek, Robert Schön, André Märkle, Patrick Kupfahl, Jonny Locher, Tobi Hensel  Marian Köbach, Hubi Sterk, Johannes Kiener, Flo Hensel, Gerd Calov, Felix Seyfer, Marc Richter