Die Jungs waren auf Revanche aus, hatte man doch vor einer Woche das Meisterschaftsspiel unglücklich mit 1:2 verloren. Gut motiviert und sehr konzentriert starte die Heimmannschaft. Der Gegner aus Wangen hatte wenig Zugriff auf das Spiel. Die SG WAG hatte einige gute Angriffe, einer der Angriffe über die rechte Seite mit Gaissy konnte dann Fabio zur 1:0 Führung verwerten. Doch wenige Minuten später dann ein kleiner Schockmoment. Der Schiedsrichter pfiff völlig zurecht einen Strafstoß. Doch Elias im Tor der Heimmannschaft parierte sicher. Und so ging es dann mit einer 1:0 Führung in die Halbzeit. Nach der Pause kamen die Gäste immer besser ins Spiel und machten ordentlich Druck in Richtung Tor von Elias. Doch die SG WAG verteidigte sehr gut. Leider hielt die Führung nicht stand und der Gast konnte mit Glück den 1:1 Ausgleich erzielen. Das anschließende Elfmeterschießen endete unglücklich mit 5:6. Jetzt können wir uns voll auf die Meisterrunde konzentrieren.
Es spielten: Elias Müller, Jakob Gaismaier, Gregor Stordel, Lukas Kornmayer, Felix Seeger, Manuel Fugunt, Marek Pfiffner, David Rittner, Niklas Rau, Leander Egle, Luis Däuber, Fabio Rick, Moritz Haußmann, Jakob Krämer, Luis Bernaldez, Tim Neusch