Freitagabendspiel unter Flutlicht, kleiner Platz und viele tolle Szenen bekamen die anwesenden Zuschauer zu sehen.
Man merkte unseren Jungs an,  dass sie unbedingt wieder ein Spiel gewinnen wollten. Die ersten 20 Minuten hatten wir bedeutend mehr Spielanteile als die Heimelf. Jedoch waren die Gastgeber immer wieder mit gefährlichen Konter vor dem Tor von Moritz. In der 35. Spielminute dann das verdiente 1:0 durch Leander. Er verwandelte einen an Luis verursachten Elfmeter.
In der zweiten Spielhälfte kam der Gastgeber immer besser ins Spiel und drängte unsere Mannschaft in die eigene Hälfte. In der 60. Spielminute dann der Ausgleich. Das steckten unsere Jungs weg und erzielten kurz vor Ende der Partie den 2:1 Siegtreffer. 
Es spielten: Moritz Zinser, Jakob Gaismaier, Gregor Stordel, Lukas Kornmayer, Felix Seeger, Manuel Fugunt, Marek Pfiffner, David Rittner, Noel Müller, Niklas Rau, Leander Egle, Luis Däuber, Fabio Rick, Moritz Haußmann, Jakob Krämer