Auch Team 2 landete im ersten Spiel einen ungefährdeten Heimsieg. Einzig die Chancenverwertung kann kritisiert werden, da einige hochkarätige Möglichkeiten liegengelassen wurden und bis zur 65. Minute kein Tor erzielt werden konnte. Robert Schön war es, der mit dem ersten Tor des Tages die SG auf die Gewinnerstraße brachte. Mit einem Doppelschlag in der 83. und 85. Minute konnte FInn Tolkmitt und Patrick Kupfahl das Ergebnis zugunsten der SG noch weiter in die Höhe schrauben.

Kader: Erik Wiersch, Deniz Akcicek, Florian Hensel, Niklas Kahl, Darius Gruber, Johannes Kiener, Johannes Rothenhäusler, Robert Schön, Hubert Sterk, Henri Lachenmayer, Noel Müller, Axel Hauser, Mark Richter, Finn Tolkmitt, Patrick Kupfahl, Marius Rothenhäusler