Unser Team 2 gewinnt das Spitzenspiel gegen Weingarten II völlig verdient mit 2:1 Toren. Vor dem Spiel war unsere SG Tabellenführer und der Gast aus Weingarten belegte Platz 2. Der Sieg hätte sicherlich um einige Tore höher ausfallen können, hätte unsere Mannschaft ihre Tormöglichkeiten besser genutzt. Bis auf die ersten 15 Spielminuten war unser Team dem Gast deutlich überlegen. Der SV Weingarten war nur durch einige Konter gefährlich. Am Spielaufbau war bei den Gästen überhaupt nichts zu sehen, sodaß eigentlich nur eine Mannschaft spielte, nämlich die unsere. Die erste Möglichkeit hatte bereits in der 2. Spielminute unsere SG, als sie ein Gestochere vor dem Tor (es befanden sich sicherlich 6-8 Spieler kurz vor der Torlinie), aber kein Spieler konnte den Ball im Tor der Gäste unterbringen. Die größte Tormöglichkeit der SG wurde in der 12. Min vergeben. Unsere Abwehr hatten die Stürmer der Gäste bis zur 27. Minute gut im Griff. Ein einziges Mal ließen sie sich durch einen schnellen Konter überlaufen und so erzielten die Gäste  die überraschende Führung. Der Sturmlauf der SG hielt aber weiterhin an. Ein schön herausgespieltes Tor in der 40. Min zum 1:1 Ausgleich war der Lohn. Eine tolle Vorarbeit durch Marian Köbach, er tankte sich am rechten Flügel durch, passte in die Mitte und Mittelstürmer Phillipp Rößler stand goldrichtig und hämmerte den Pass vehement unter die Latte. In der zweiten Halbzeit kam der Gast aus Weingarten etwas stärker auf, dies sollte aber nur ca. 20 Minuten lang dauern. Danach übernahm die SG wieder die Regie und erspielte sich nochmals einige Möglichkeiten. So in der 71. Minute, als ein Schuss nach einem Solo von wiederum Phillipp Rößler nur knapp übers Tor strich. Auch zwei Minuten davor hatte Phillipp schon eine Möglichkeit zur Führung, doch sein Abschluss war zu schwach. In der 73. Minute strich wiederum ein Schuß der SG knapp über die Latte. Die Führung der SG war längst überfällig. In der 80.Minute sollte es endlich soweit sein. Patrick Kupfahl fasste sich 25 Meter vor dem Tor ein Herz und zog ab. Sein Schuss strich flach ins Tor. Dies sollte zugleich auch derEndstand sein. Durch diesen Sieg behauptet Team 2 mit 15 Punkten und 20:2 Toren die Tabellenführung.

Torschützen:

Patrick Kupfahl 1 , Phillipp Roessler 1

Kader:

Moser Sebastian, Köbach Marian, Hauser Axel, Schön Robert, Gruber Darius, Sahin Ekrem, Kiener Johannes, Steier Davod, Rößler Philipp, Veser Stefan, Hensel Tobias, Hensel Florian, Kupfahl Patrick, Pfeiffer Luis, Wallenstein Lukas