Die SGM Waldburg/Grünkraut 2 übernimmt die Tabellenspitze der Kreisliga B2

Am 4. Spieltag der Kreisliga B2 trafen die Reserve Mannschaften des SV Wolpertswende und der SGM Waldburg/Grünkraut aufeinander. Bei herrlichem Fussball-Wetter und sehr guten Platzbedingungen wollte die SGM Waldburg/Grünkraut 2 nach dem Ausfall des 3. Spieltages direkt wieder an die starken Leistungen der vorangegangenen Spiele anknüpfen. Die Trainer Sven Langbein und Bernd Gruber konnten aufgrund sehr guter Trainingsbeteiligung aus dem vollen Schöpfen und hatten einen sehr starken Reserve Kader zur Verfügung. Nach Anpfiff war die Motivation der Gäste klar spürbar und diese belohnten sich durch einen Elfmeter getreten und vollendet von Marius  bereits in der 15. Minute. Der Elfmeter wurde unstrittig nach einem Faul an Florian L. gegeben. Im weiteren Spielverlauf hatte die SGM Waldburg/Grünkraut 2 einen deutlich höheren Spielanteil und der Ball lief gut in den eigenen Reihen. Tobias Hensel erhöhte, nach schöner Flanke von Marian auf 0 zu 2 in der 19. Minuten und David traf ebenso durch Vorlage von Marian in der 31. Minute. Die erste Halbzeit ging mit 0 zu 3 verdient an die Gastmannschaft.

In der zweiten Hälfte konnten sich die Gäste bereits in der 48 Minute, nach schönem Konter und Eigentor über das 0 zu 4 freuen. Anschließend verloren sie jedoch den Faden und das Spiel wurde sehr unruhig, die Heimmannschaft kämpfe sich ins Spiel, konnte sich aber nicht dafür belohnen. Gegen Ende der zweiten Hälfte und einigen Auswechslungen übernahm die SGM Waldburg Grünkraut nochmals  auf dem Platz. In der 81. Minute erhöhte Ekrem auf 0:5, gefolgt von einem Geniestreich von Florian L. der aus 40 Meter den Torhüter überlupfte und das 0:6 schoss. Abgeschlossen wurde das sehr gelungene Spiel der SGM durch ein starkes Dribbling von Jakob mit schönem Abschluss unten links zum 0 zu 7 Endstand. Mit diesem starken Auftritt sichert sich die SGM2 die Tabellenführung mit 9 Punkten und 15 zu 0 Toren nach 3 Spielen.

Die SGM Waldburg/Grünkraut 2 bedankt sich bei allen mitgereisten Fans für die Unterstützung.