Vorstand, Abteilungsleitung, Jugendleitung und Trainer der drei Partnervereine TSV Grünkraut, FV Waldburg und SV Ankenreute haben im Mai gemeinsam entschieden, zunächst nicht mit der gesamten Jugend, sondern vorerst nur mit den Herren, Damen, der AH und den A-Junioren (die mit den Herren trainieren) wieder in den Trainingsbetrieb zu starten. Grund waren die strengen gesetzlichen Auflagen, an welche die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs geknüpft war: Anfangs durfte nur in Gruppen mit 5 Personen trainiert werden. Ein Jugend-Training war so nicht vorstellbar.

Inzwischen sind einige Erleichterungen in Kraft getreten. Insbesondere darf in Gruppen mit bis zu 10 Personen trainiert werden. Außerdem haben wir einige Wochen wichtige Erfahrungen in der Umsetzung der Abstands- und Hygieneregeln gesammelt. Auf dieser Basis haben sich unsere Trainer dazu bereit erklärt, auch den Trainingsbetrieb in der B- und C-Jugend wieder aufzunehmen. Die B-Juniorinnen sowie unsere B- und C-Junioren dürfen also wieder zurück auf den Sportplatz! Außerdem startet unser beliebtes Torwart-Training wieder!

Der Haken: Nach wie vor gelten die strengen Abstands- und Hygieneregeln der sogenannten Corona-Verordnung Sportstätten. Deshalb erhalten unsere Spielerinnen der B-Juniorinnen sowie unsere Spieler der B- und C-Junioren und unsere Torhüter am Wochenende umfangreiche Hinweise zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs von den jeweiligen Trainern.

Im unteren Jugend-Bereich (D-, E-, F-Jugend und Bambinis) würden wir zwar gerne wieder starten, und uns ist auch bewusst, dass die Eltern jede Unterstützung/Entlastung mehr als verdient und nötig hätten. Die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern während einer gesamten Trainingseinheit ist in den jüngeren Jahrgängen jedoch nach wie vor schwer vorstellbar. Wir müssen vorsichtig abwägen, ob wir unseren Trainern die mit der Überwachung der Corona-Regeln verbundene Verantwortung guten Gewissens übertragen können. Deshalb gehen wir Schritt für Schritt vor und warten als nächstes die Erfahrungen in der B- und C-Jugend ab.

Über weitere Änderungen werden wir baldmöglichst informieren. Wir hoffen sehr, so bald wie möglich wieder allen Fußballerinnen und Fußballern das heißersehnte Mannschafts-Training auf dem Sportplatz ermöglichen zu können.