Unsere Jungs, welche unter Trainer Robert Kornmayer angeleitet wurden, erkämpfte sich den ersten Platz unter 12 Mannschaften. Zugleich wurden Marek Pfiffner zum besten Feldspieler und Elias Müller zum besten Torspieler von der Trainerjury gewählt.

Gratulation an alle Beteiligten!!

Viel spielerische Raffinesse brachte die meisten Tore des gesamten Turniers (15:5 Tore) zustande. Das letzte Gruppenspiel wurde nicht gewonnen, es endete 0:0.

Im ersten Spiel gegen den FC Wangen war die Konzentration hoch, bereits in der ersten Minute traff David den Pfosten. Danach baute der Gegner Druck auf Elias auf, welcher sich durch mehrere Paraden auszeichnete. In der fünften Minute wechselte die komplette gegnerische Mannschaft. Nach einem schnellen Eckball von Manuel traff David souverän zum Endstand von 1:0 ein.

Gegen die SGM Achberg / Neuravensburg hatten unsere Kicker ein leichtes Spiel. Im Minutentakt fielen die Tore von David, Marek und Manuel. Den Endstand zum 6:0 stellte Marek nach einer Hereingabe von David mit einem sehenswerten Hackentrick sicher.

Im dritten Match gegen den FC Isny II war die Konzentration weg und binnen zwei Minuten musste Elias zweifach den Ball aus dem Netz fischen. In der vierten Minute markierte David nach einem Doppelpass mit Marek den Ball ins gegnerische Tor zum 1:2. Ein Fehlpass und das gegnerische Team netzte erneut ein zum 1:3. Nun fanden alle Spieler zur notwendigen Konzentration zurück und spielten wieder Präzisionsfussball. Marek traff von links außen ins Tor. Das Zuspiel von David auf Moritz verwandelte dieser eiskalt in die Ecke zum Ausgleich. Nach einem Traumpass von Lukas gelang Tim der Siegtreffer zum Endstand von 4:3.

Im letzten Vorrundenspiel spielte man bedeckten Fussball gegen den späteren Finalteilnahmer FC Lindenberg und erreichte mit einem 0:0 sicher das erste Halbfinale.

Somit spielten die Jungs als Tabellenerster gegen die SV Maierhöfen / Grünenbach um den Einzug ins Finale. Von Beginn an war unser Sturm mit David und Marek intensiv am Ball, verlor den Ball unglücklich und der Sturm der Gegner überwand auch unsere Abwehr zum 0:1. Im offenen Zweikampf flankte unser Verteidigerass Moritz einen Steilpass auf Marek, den dieser am Keeper vorbei ins Tor traff. Erneut wurde das präzise Zuspiel von Moritz diesmal nach einer Ecke auf David belohnt, er traff zum Endstand 2:1 ein. Es folgten noch mehrere Pfostenschüsse auf beiden Seiten, am Ende zogen die Jungs verdient ins Finale ein.

Zum zweiten Male am heutigen Tage trafen die SGM Kicker auf den FC Lindenberg. Die Anspannung war groß, die Nerven lagen in den ersten Minuten blank. Verhaltener Fussball auf beiden Seiten ohne Tormöglichkeiten. Manuel markierte den Wendepunkt und traff den Innenpfosten. Ab der fünften Minuten spielten die Jungs Powerplay. Marek und David spielten mehrere Doppelpässe auf engstem Raum und trafen nacheinander zum Endstand von 2:0.

GRATULATION für den ersten Platz, eine sportliche und faire TEAM-Leistung, in welcher jeder Spieler eine tolle Leistung zeigte!

David R. (06), Elias M. Keeper, Lukas K. (00), Marek P. (06), Manuel F. (01), Moritz H. (01), Tim N. (01)