Begegnungen

Vorschau Spiele

Aktive
SGM Waldburg/Grünkraut

Freundschaftsspiele:

Samstag, 02.03.2019, Kunstrasen Biberach 2
Team 1, 12.00 Uhr
FC Wacker Biberach I - SG Waldburg/Grünkraut I


Punktspiele:

Sonntag, 24.03.2019, in Grünkraut
Team 2, 13.15 Uhr
SG Waldburg/Grünkraut II – SV Reute II
Team 1, 15.00 Uhr
SG Waldburg/Grünkraut
I – SV Reute I

Sonntag, 31.03.2019, in Grünkraut
Team 2, 13.15 Uhr
SG Waldburg/Grünkraut II – FG 2010 WRZ II
Team 1, 15.00 Uhr
SG Waldburg/Grünkraut I – FG 2010 WRZ I



Jugend

Winterpause

Freundschaftsspiele:

Samstag, 09.03.2019, Kunstrasen Weissenau

C-Junioren, 12.00 Uhr
SG Eschach/Weissenau - SG Waldburg/Ankenreute/Grünkraut

Samstag, 16.03.2019, in Grünkraut
C-Junioren, 14.30 Uhr
SG Waldburg/Ankenreute/Grünkraut – SG Kehlen/Ettenkirch/Oberteuringen


Team II mit nächstem Sieg gegen Haisterkirch 2 PDF Drucken E-Mail
Das Heimspiel gegen den SV Haisterkirch II begann ausgeglichen. Beide Mannschaften schafften es zu Beginn nicht richtige Torchancen zu kreieren. Mit fortlaufender Spielzeit konnte die SG W/G II ihr Spiel etwas ordnen. Folgerichtig war die Führung in der 26. Minute durch den starken Philipp Roessler. Plötzlich ist der Konten geplatzt. Jannik "Laser" Maurer traf in der 30 Minute per Freistoß ins Torwarteck. Der Torhüter der Gäste konnte dem Strahl nur hinterher schauen. Vier Minuten später war es wieder Philipp Roessler, der den Ball nach einem sauberen Angriff im Tor unterbringen konnte. Nach dieser starken Phase verlor die SG unverständlicherweise etwas den Faden. So ermöglichte man den Gästen wieder  ins Spiel zu kommen. Diese Schwächephase blieb jedoch bis zur Halbzeit unbestraft.
Nach der Pause gab man Haiserkrich nochmal Hoffnung. Eine kurze Ecke wurde Schach verteidigt und plötzlich war der Ball im Tor. Die SG war bemüht wieder Ruhe  ins Spiel zu bringen. Jedoch spielten die Gäste nun mit offenen Visier. Leider spielte die SG die sich daraus ergebenen Konter nicht sauber aus. So dauerte es bis zur 84. Minute bis zum 4:1. Nach guter Vorarbeit von Hubi Sterk vollendete Niklas Gröner. In den letzten Minuten passiere dann nichts mehr. Somit endete das Spiel verdient mit 4:1.

Tore:
1:0 Philipp Roessler, 2:0 Jannik Maurer, 3:0 Philipp Roessler, 4:1 Niklas Gröner

Spieler:
Erik Wiersch, André Märkle, Daniel Erb (C),  Johannes Kiener, Jannik Maurer, Philipp Roessler, Markus Miehle, Hubert Sterk, Florian Hensel, Michael Baumann, Deniz Akcicek, Felix Seyfer, Michael Weiss Niklas Gröner

 

Wer ist online

Wir haben 61 Gäste online

Feed abonieren

Vereinsheim

Zum Arbeitsplan bitte hier klicken:






zum Arbeitsplan