Begegnungen

Vorschau Spiele

Aktive
SGM Waldburg/Grünkraut

Punktspiele:

Winterpause

Sonntag, 24.03.2019, in Waldburg
Team 2, 13.15 Uhr
SG Waldburg/Grünkraut II – SV Reute II
Team 1, 15.00 Uhr
SG Waldburg/Grünkraut
I – SV Reute I

Sonntag, 31.03.2019, in Grünkraut
Team 2, 13.15 Uhr
SG Waldburg/Grünkraut II – FG 2010 WRZ II
Team 1, 15.00 Uhr
SG Waldburg/Grünkraut I – FG 2010 WRZ I



Jugend

Winterpause

Hallenrunde 2018/19
Vorrunde
ausgeschieden
F3-Junioren
E1-Junioren
E2-Junioren
D1-Junioren
D2-Junioren
B1-Junioren

Zwischenrunde

Sonntag 16.12.2018
C1-Junioren, 15.00 Uhr in Grünkraut

Endrunde

A1-Junioren

SV Reute - SG Waldburg/Grünkraut 2:1 PDF Drucken E-Mail

re

SV Reute – SG Waldburg/Grünkraut 2:1 (0:1)

Im ersten Auswärtsspiel der neuen Saison mussten unsere Jungs beim SV Reute antreten. Leider kehrten die Mannen um Trainer Seyni Diatta und Chris Reutemann ohne Punkte zurück. Eine unglückliche und unverdiente Niederlage nach einem aufregenden Spiel.
Eine sehr gute erste Halbzeit mit vielen Torchancen der Gäste. Nach anfänglichem abtasten übernahmen die Gäste ab der 10. Spielminute das Kommando und hatten das Spiel zu jedem Zeitpunkt im Griff. Schöne Kombinationen und viel Tempo zeigte die SG Waldburg/Grünkraut. Simon Gröner ein Aktivposten im SG W/G Sturm war leider in der 25. Spielminute leidtragender der harten Gangart des Gastgebers. Nach einem groben Foul von hinten hat er sich das Knie verdreht und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Kurz danach ein weiteres Foul mit Verdacht auf „Rot“ an Fabi Brugger. In dieser Phase hätte der Schiri härter durchgreifen müssen. Doch die SG spielte munter weiter und Pat Kupfahl hatte eine 100 % ige Kopfballchance nach einer super Flanke von Andre Märkle, der sich auf der rechten Seite durchspielte. Leider ging der Kopfball knapp am Tor der Gastgeber vorbei. Weitere Chancen durch Flo Locher und Marius Rothenhäusler fanden nicht das Ziel. Doch kurz vor dem Halbzeitpfiff war es Flo Hensel der die Fans zum Jubeln brachte. Nach einem Eckball bekam der SV Reute den Ball nicht aus dem Sechzehner und Flo schaltete am schnellsten und köpfte zur verdienten Führung ein. Kaum eine Minute danach ein toller Flügellauf von Julius Igel, er legte den Ball zurück auf Marius. Leider scheiterte er am guten Torhüter des SV Reute.
Nach der Pause kam der Gastgeber besser ins Spiel und drängte die SG in die eigene Hälfte. Diese Druckperiode überstanden die Mannen um Kapitän Sven Langbein mit sehr viel Einsatz. In der 55. Spielminute dann ein Angriff auf das Tor der Gastgeber. In der Vorwärtsbewegung Ballverlust, dann schnelles umschalten und Überzahlspiel der Gastgeber. Ergebnis war der 1:1 Ausgleich. Und es kam noch schlimmer. Eine Minute später kam es dann noch dicker, fast die gleiche Situation Waldburg/Grünkraut verliert den Ball und im Gegenzug das 2:1 für Reute. Kurz vor Ende der Partie dann noch ein Freistoß am Sechzehner des SV Reute. Flo Locher schnappte sich den Ball, doch leider wollte das Ding nicht ins Tor, abgelenkt von einem Verteidiger sprang der Ball an den Innenpfosten und von da direkt in die Arme des Torhüters. So steht am Ende eine bittere und unnötige Niederlage für die SG Waldburg/Grünkraut. Am kommenden Sonntag geht es nach Riedhausen gegen die FG 2010 WRZ.

Es spielten:
Lukas Wagner, Andre Märkle, Sven Langbein ©, Jule Ruedi, Fabi Brugger, David Steier, Marius Rothenhäusler, Flo Locher, Flo Hensel, Pat Kupfahl, Simon Gröner, Johannes Kiener, Fero Ünalan, Ernest Kinie, Julis Igel, Deniz Akcicek

Tor: Flo Hensel

 

 

Wer ist online

Wir haben 46 Gäste online

Feed abonieren

Vereinsheim

Zum Arbeitsplan bitte hier klicken:



mse


zum Arbeitsplan