Begegnungen

Vorschau Spiele

Aktive
SGM Waldburg/Grünkraut

Punktspiele:

Winterpause

Sonntag, 24.03.2019, in Waldburg
Team 2, 13.15 Uhr
SG Waldburg/Grünkraut II – SV Reute II
Team 1, 15.00 Uhr
SG Waldburg/Grünkraut
I – SV Reute I

Sonntag, 31.03.2019, in Grünkraut
Team 2, 13.15 Uhr
SG Waldburg/Grünkraut II – FG 2010 WRZ II
Team 1, 15.00 Uhr
SG Waldburg/Grünkraut I – FG 2010 WRZ I



Jugend

Winterpause

Hallenrunde 2018/19
Vorrunde
ausgeschieden
F3-Junioren
E1-Junioren
E2-Junioren
D1-Junioren
D2-Junioren
B1-Junioren

Zwischenrunde

Sonntag 16.12.2018
C1-Junioren, 15.00 Uhr in Grünkraut

Endrunde

A1-Junioren

Willkommen auf den Seiten des FV-Waldburg e.V.


Team I der SG Waldburg/Grünkraut verliert in Bad Wurzach PDF Drucken E-Mail

In Bad Wurzach hatte man mit dem schlecht bespielbaren Platz und starkem Wind zu kämpfen. Trotzdem machte es die SG in der ersten Halbzeit weitestgehend gut. Man stand hinten sicher und versuchte sich nach vorne zu kombinieren. Da dies nicht von Erfolg gekrönt war, griff man mehr und mehr auf weite Bälle zurück, was aufgrund des Windes schwer war. Leider fehlte es an Genauigkeit und Wille im letzten Spieldrittel, sodass Torchancen Mangelware blieben. Der Gastgeber machte es besser. Ein schlecht verteidigter Konter wurde in der 25. Minute mit einem Sonntagsschuss zum 1:0 verwandelt. Dies war der einzige Torabschluss der Gastgeber in Halbzeit 1. Und so ging es mit einem Rückstand in Pause. Für die zweite Halbzeit nahm man sich viel vor. Doch in der 56. Minute der nächste Rückschlag: Mit dem zweiten Torschuss das 2:0. Damit war der Wille der SG gebrochen. Man haderte mit sich selbst und konnte nur noch wenig zwingende Akzente nach vorne setzen. So konnte der Gastgeber das Spiel locker zu Ende spielen und noch weitere Tore erzielen. Das 3:0 nach einem Fehlpass der SG im eigenen Strafraum und das 4:0 nach einer Ecke. Bad Wurzach spielte selbst keinen schönen oder guten Fussball, war jedoch sehr effektiv. Somit fiel das Ergebnis zwar viel zu hoch aus, die Niederlage war jedoch nicht unverdient. Von der SG kam an diesem Tag einfach zu wenig.

Ergebnis
TSG Bad Wurzach I : SG Waldburg/Grünkraut I 4:0

Spieler
Basti Moser, Jule Ruedi, Sven Langbein, André Märkle, Pade Kibele, Jules Igel, Flo Locher, Tobi Hensel, Marius Rothenhäusler, David Steier, Ferhat Ünalan, Ernest Kieni, Deli Lupfer, Flo Hensel, Johannes Baudis

 
Team II der SG Waldburg/Grünkraut mit dem nächsten Sieg in Wurzach PDF Drucken E-Mail

Nach der Niederlage am vergangenen Sonntag wollte die SG W/G II in Bad Wurzach wieder 3 Punkte. Und das merkte man von Beginn an. Man versuchte immer wieder nach vorne zu spielen. Aber mit dem Torabschluss wollte es nicht klappen. Der Fokus lag dabei auf den Außenspielern, durch sie sollte Druck aufgebaut werden, um gefährliche Bälle ins Zentrum spielen zu können. Auch Positiv: Die Defensive stand sicher und ließ keine Chancen zu. In der 26. Minute belohnte Philipp Roessler die SG und erzielte das 1:0. Vorweg gegangen war ein feiner Pass von Patrick Kupfahl in die Schnittstelle zwischen Innen- und Außenverteidiger. In der 38. Minute dann das 2:0. Wieder bringt Patrick Kupfahl den Ball in die Mitte und ein Verteidiger köpft die Kugel im Stile eines Stürmers vom 16er ins eigene Tor. In der 2. Halbzeit wurde das Spiel dann fahriger. Längere Ballbesitz-Phasen wurden immer weniger. Dardurch kam die Defensive mehr und mehr unter Druck. Dennoch hielt der Abwehrverbund den Angriffen stand. Bis zum Schluss konnte die Null gehalten werden und somit gingen die 3 Punkte an die SG Waldburg/Grünkraut II.

Ergebnis:
TSG Bad Wurzach II vs. SG Waldburg/Grünkraut II 0:2

Tore:
0:1 Philipp Roessler
0:2 Eigentor

Spieler:
Erik Wiersch, Philipp Roessler, Markus Miehle, Hubert Sterk, Delias Lupfer, Moritz Miller, Darius Gruber, Deniz Akcicek (C), Felix Seyfer, Johannes Rothenhäusler, Tobias Schuster, Alex Meltzer, Johannes Kiener, Patrick Kuhpfahl, Niklas Gröner.


Philipp Roessler mit seinem Treffer zum 1:0!

 
Mannschaftsfoto Aktive Saison 2018_19 PDF Drucken E-Mail

SG Team

 
Team 1 holt ersten Sieg gegen SV Wolfegg PDF Drucken E-Mail

Erster Saisonsieg für Team 1

Die SG bescherte Thomas Lupfer einen gelungenen Einstand. Der neue Trainer hatte die Zeit vor dem Spiel für kurze Einzelgespräche und die Festlegung einer klaren taktischen Marschroute genutzt. Die Mannschaft versuchte die Anweisungen des Trainers umzusetzen und wurde bereits in der 5. Spielminute mit der frühen Führung belohnt. Kapitän Sven Langbein ging voran, fasste sich ein Herz zum Torabschluss und wuchtete den Ball entschlossen in die Maschen. Anschließend entwickelte sich ein umkämpftes Spiel, in dem Torhüter Lukas Wagner nach einem harten Zweikampf verletzt ausgewechselt werden musste. Auf diesem Wege: Gute Besserung, Lukas! Als Ersatztorhüter kam nur Florian Hensel in Frage, der das Spiel auf dem Flügel offensiv begonnen hatte. Er war nach seinem Positionswechsel sofort gefordert und entschärfte gleich mehrere Versuche der Gäste aus Wolfegg. Den Ausgleich zum 1:1 noch vor der Halbzeit konnte aber auch er nicht verhindern. Nach der Halbzeitpause erhöhte die SG den Druck im Mittelfeld. Sie riss das Spiel an sich und belohnte sich endlich einmal selbst für eine aufopferungsvolle Leistung. In der 60. Spielminute erzielte Julius Igel mit einem strammen Schuss von der Strafraumgrenze aus das viel umjubelte 2:1. Und in der 77. Spielminute veredelte Flo Locher einen Konter wie gewohnt kaltschnäuzig zum 3:1. In der Schlussphase warfen die Gäste nochmals alles nach vorne und erzwangen den Anschluss zum 3:2. Doch Aushilfs-Torhüter Florian Hensel wuchs über sich hinaus und verhinderte mit einer starken Parade in der Nachspielzeit den späten Ausgleich. So feierte die SG am 4. Spieltag den ersten Saisonsieg und arbeitete sich ins Mittelfeld der Tabelle vor.

Ergebnis:
SG Waldburg/Grünkraut I vs. SV Wolfegg I 3:2

Tore:
1:0 Sven Langbein
2:1 Julius Igel
3:1 Flo Locher

Spieler:
Lukas Wagner, Julian Ruedi, Sven Langbein (C), Fabian Brugger, Patrick Kibele, Julius Igel, Florian Locher, Florian Hensel, Tobias Hensel, Markus Rothenhäusler, David Steier, Andre Märkle, Ernest Kinie, Delias Lupfer, Ferhat Ünalan

1wolfegg

 
Erste Niederlage für Team 2 PDF Drucken E-Mail

Die Mannschaft von Trainer Chris Reutemann ging mit sechs Punkten aus drei Spielen und breiter Brust in das erste Heimspiel in Grünkraut. Die kalte Dusche folgte aber bereits in der 1. Spielminute. Die Gäste aus Wolfegg begannen hellwach und nutzten den ersten Torabschluss zum frühen 0:1. Die SG schüttelte sich kurz und hatte schon in der 9. Spielminute die große Chance zum Ausgleich durch einen Elfmeter. Doch der Torhüter der Gäste ahnte die Ecke und parierte stark. So dauerte es bis zur 25. Minute, bis Philipp Roessler nach Vorlage von Hubert Sterk das Tor zum 1:1 erzielte. Unmittelbar nach der Halbzeitpause gingen die Gäste durch den nächsten Elfmeter des Spiels mit 1:2 in Führung. Und der SV Wolfegg II legte nach und erzielte in der 60. Spielminute das 1:3. Die SG warf zwar nochmal alles nach vorne und erzwang den Anschlusstreffer durch einen weiteren Elfmeter, den Philipp Roessler in der 66. Minute sicher einnetzte. Doch zum Ausgleich reichte es trotz aller Bemühungen mehr. Jetzt gilt es, die erste Saisonniederlage abzuhaken und den Blick nach vorne zu richten.

Ergebnis:
SG Waldburg/Grünkraut II vs. SV Wolfegg II 2:3

Tore:
1:1 Philipp Roessler
2:3 Philipp Roessler

Spieler:
Sebastian Moser, Ernest Kinie, Daniel Erb (C), Andre Koscher, Phillip Roessler, Markus Miehle, Hubert Sterk, Delias Lupfer, Darius Gruber, Deniz Akcicek, Felix Seyfer, Stefan Veser, Tom Pfleghaar, Johannes Baudis

b2

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

Wer ist online

Wir haben 32 Gäste online

Feed abonieren

feed-image Feed Entries

Vereinsheim

Zum Arbeitsplan bitte hier klicken:



mse


zum Arbeitsplan