Team 2 festigt den zweiten Tabellenplatz

Zum letzten Spiel der Hinrunde ging es für Team 2 der SG Waldburg/Grünkraut gegen den SV Wolfegg II.

Die SG übernahm von Beginn an das Kommando. Offensiv konnte man immer wieder Akzente setzten, ohne aber wirklich gefährliche Abschlüsse zu kreieren. Die neu formierte Abwehr stand solide und ließ so gut wie nichts zu. Erfreulich hervorzuheben ist sicherlich, dass Micha Baumann nach einer sehr langwierigen Verletzung sein Comeback feiern und mit seinem „Bauerntrick“ die Fans das ein oder andere Mal zum Erstaunen bringen konnte. In der 31. Minute dann aber die verdiente Führung für die SG. Henri Lachenmayer ließ mit seinem platzierten Schuss dem Torhüter der Gastgeber keine Chance. Im weiteren Spielverlauf kontrollierte die SG das geschehen, sodass bis zur Halbzeit nicht mehr viel passierte.

Nach der Pause dann ein anderes Bild. Wolfegg kam deutlich bissiger aus der Kabine und war in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit das bessere Team. Das Tor erzielte dann aber doch die SG. Gerd Calov schickte von der Mittellinie Philipp Roessler auf die Reise. Dieser war zu schnell für die Verteidigung und versenkte gekonnt zum 2:0. Das Spiel blieb aber spannend, da Wolfegg weiter versuchte mitzuspielen. Und so gelang in der 71. Minute der Anschlusstreffer zum 2:1. Da aber Stefan Veser nur 4 Minuten später das 3:1 erzielen konnte, blieb die Schlussoffensive der Wolfegger aus. So spielte die SG routiniert das Spiel zuende und gewann schlussendlich verdient mit 3:1.

Damit beendet Team 2 der SG Waldburg/Grünkraut die Hinrunde auf einem soliden 2. Tabellenplatz. Der Rückstand auf den Spitzenreiter Berg III beträgt lediglich 2 Punkte.

Kader: Erik Wiersch, Flo Hensel, Dani Erb, Jojo Rothenhäusler, Micha Baumann, Stefan Veser, Johannes Kiener, Henri Lachenmayer, Tobi Hensel, Noel Müllerx Hubi Sterk, Basti Moser, Philipp Roessler, Gerd Calov